Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Satire – Ein Erklärungsversuch

 

Was ist Satire?

Der Flamingo ist Satire!

Geht das etwas genauer?

Ja. Satire ist die hohe Kunst der wissenschaftlichen Arbeit und entsteht aus der piefig genauen Analyse von empirischen Fakten. Bei der anschließenden Auswertung ist es wichtig nicht den kleinsten Fehler zu machen, da andernfalls die Arbeit von Wochen, Monaten oder gar Jahren schnell für die Katze sein kann.
Das Ergebnis ist dann in der Regel eine mehr oder weniger aussagekräftige Excel-Tabelle, die sehr oft abstürzt. In den meisten Fällen endet dann alles im Chaos und die Daten sind nur noch ein nutzloser Haufen Schrott und voller wirrer Zahlen. Viele Menschen würden sich jetzt fragen, ob sich die ganze Arbeit überhaupt gelohnt hat?!
Die Antwort lautet: Ja! Denn ein erfahrener Satiriker nutzt diese Chance und denkt sich einfach irgendetwas aus, worüber er schreibt. Behaupten kann man nämlich viel und das Gegenteil zu beweisen ist schwierig. Da wo Pi aufhört, fängt Satire an!

Wie soll das Wetter morgen werden?

Aber auch Abseits dieser Abstrakten Beispiele nimmt Satire eine wichtige Kunstform innerhalb der Gesellschaft ein. Um nicht zu sagen, es ist das (!) literarische Stilmittel einer modernen Gesellschaft! Immer dann, wenn etwas nicht passt oder irgendwo klemmt, sei es in der Politik, der Wirtschaft oder sogar der Gesellschaft, dann kommt die wackere Satire heranspaziert und füllt das entstandene Vakuum aus. Und schon ist alles wieder im Gleichgewicht! Oder?

Na das musst du doch wissen!

Ach so, na gut. Dann sagen wir mal: Wo das Leben stürmt und schneit, macht sich schnell Satire breit.

Na ja…

Ernst ist das Leben, heiter die Kunst!
(Das wusste schon: Friedrich Schiller)

Was heißt Satire?

Satire entstammt dem Altägyptischen, abgleitet von Sud und bezeichnet die triefig, gallige Flüssigkeit, die beim braten von Fleisch oder Fisch entsteht.

Wofür braucht man Satire?

Tja, also. Na zum Beispiel, wenn beispielsweise… Nächste Frage!

Gibt es dafür ein Beispiel?

Natürlich! Die ausgezeichnete Satire Zeitung Der Flamingo!

Kann ich Satire selber machen?

Ja, es ist ganz einfach!
Folgen Sie am besten dieser Anleitung:

  1. Setzen Sie sich ganz locker auf einen Stuhl.
  2. Entspannen Sie sich. Aber nicht zu doll! Ja, ungefähr so.
  3. Fixieren Sie mit den Augen einen Punkt an der Wand. Nein, den nicht!
  4. Lassen Sie die Gedanken ein wenig schweifen.
  5. Grübeln Sie!
  6. Welches Thema ist es Wert, ein wenig Zeit aufzuwenden und einen Text darüber zu verfassen?
  7. Ach ja, schalten Sie doch bitte das Handy noch aus, das stört doch jetzt nur.
  8. Aber nicht wenn Sie dafür aufstehen müssen, dann bleiben Sie lieber sitzen.
  9. Einen Kaffee?
  10. Na gut, dann machen Sie erst mal eine kleine Pause.
  11. Viel Erfolg!
  12. Und nicht vergessen: Der Kaffee darf nicht zu stark sein, aber gerne schwarz. Und übertreiben Sie es nicht!

 

Satire von Der Flamingo

 

Tolle Nachrichten: Du hast es bis zum Ende der Seite geschafft!

Tolle Nachrichten! Der Flamingo verwendet Cookies. Wie bitte?!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen