Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Entenpaar gewinnt Friedensnobelpreis

Das Komitee hat sich entschieden! Der Friedensnobelpreis geht an ein Entenpaar aus Kiel. Damit gibt es dieses Jahr gleich zwei Überraschungen bei der prestigeträchtigen Preisverleihung: 1. Statt im Dezember wurde der Preis schon im Sommer verliehen 2. Der Preis geht an zwei Enten.

Noch etwas kamerascheu die beiden Nobelpreisträger
Noch etwas kamerascheu: Die beiden Nobelpreisträger.

Gemäß des Stifters Alfred Nobel soll der Preis demjenigen verliehen werden, „der am meisten oder am besten auf die Verbrüderung der Völker und die Abschaffung oder Verminderung stehender Heere sowie das Abhalten oder die Förderung von Friedenskongressen hingewirkt“ und somit „im vergangenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen erbracht“ hat. (vgl. Wikipedia)

Entenunterricht
Hier wird der Nachwuchs in Toleranz und Achtung unterrichtet.

Für das fünfköpfige Komitee gab es da dieses Jahr keinen Zweifel und daher wurde der Preis auch schon im Sommer verliehen. Das Entenpaar aus Kiel habe „durch ihr ruhiges und besonnenes Auftreten, auch im hektischen Alltag, maßgeblich zu einem friedlichen Miteinander im Kieler Schwanenseepark beigetragen“. Gleichzeitig sei das Entenpaar „durch ihre bescheidene und friedliche Lebensweise ein Vorbild für alle Menschen“.

Einfach unzertrennlich
Einfach unzertrennlich die Beiden.

Damit reiht sich das Entenpaar in einer Reihe mit große Namen wie Theodore Roosevelt, Willy Brandt, Michail Gorbatschow und der Europäische Union ein.

Der Flamingo gratuliert den Enten natürlich und wünscht allen Menschen ein friedliches Miteinander.

Der Flamingo

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tolle Nachrichten: Du hast es bis zum Ende der Seite geschafft!

Tolle Nachrichten! Der Flamingo verwendet Cookies. Wie bitte?!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen