Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Der Flamingo von Der Flamingo zur Satire Zeitung des Jahres gewählt!

Hurra! Der Flamingo ist nun offiziell zur Satire Zeitung des Jahres gewählt worden. Traditionell vergibt Der Flamingo zum Jahreswechsel den begehrten Preis für die beste Satire Zeitung des vergangenen Jahres. Dieses Jahr heißt der Gewinner: Der Flamingo!

Der Flamingo überglücklich

„Wow, ich kann es immer noch gar nicht fassen!“ ließ der Chefredakteur bei der Preisübergabe in Berlin jubelnd verlauten und „Es ist immer toll und etwas ganz besonderes für seine Arbeit ausgezeichnet zu werden! Ich nehme den Preis natürlich nur stellvertretend für das gesamte Team entgegen. Wir haben lange und hart gearbeitet und werden nun endlich mal dafür belohnt. Ich glaube es war auch einfach mal an der Zeit irgendeinen Preis zu bekommen. Danke! Viel besser kann das Jahr eigentlich gar nicht anfangen!“

Herausragende Satire Zeitung

Die anschließende Frage, ob der Preis auch mit einem Geldwert dotiert ist, musste vom Veranstalter leider verneint werden. Aber etwas besonderes ist die diesjährige Vergabe dann doch. Denn zum ersten Mal in der langen Geschichte dieser Auszeichnung, wurde der Preis zum ersten mal vom Komitee einstimmig vergeben. Besonders gelobt wurde Der Flamingo von den Preisrichtern für seinen intelligenten Witz, die durchdachte gesellschaftliche Kritik und gekonnten politischen Spitzen. Aber besonders gut hat den Preisrichtern, trotz der herausragenden Leistungen, die Bescheidenheit und Bodenständigkeit dieser ausgezeichneten Satire Zeitung gefallen.

Satire Zeitung Der Flamingo
Satire Zeitung des Jahres: Der Flamingo

Das Spektakel der Preisvergabe

Wie in jedem Jahr wurde die Preisvergabe am 31. Dezember um Punkt 12 Uhr Nachts am Brandenburger Tor in Berlin vergeben. Und wie in jedem Jahr sind Hunderttausende Besucher gekommen um sich das Spektakel mit anschließendem Feuerwerk nicht entgehen zu lassen. Auf der extra hierfür eingerichteten Fanmeile vom Brandenburger Tor bis zur Siegessäule wurde noch bis spät in die Nacht hinein ausgelassen gefeiert. Im Mittelpunkt der Festlichkeiten stand natürlich die umjubelte Satire Zeitung Der Flamingo. Mit diesen Eindrücken kann das neue Jahr doch gut beginnen. Happy New Year! wünscht Der Flamingo.

 

Satire von Der Flamingo; Foto oben: Pixabay –

 

Auch interessant?

Toll! Erstmals mehr Reiseblogs als Pornoseiten im Internet.

Endlich! Nadel im Heuhaufen gefunden.

Frankfurt (Oder) neue Bankenhauptstadt Europas!

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tolle Nachrichten: Du hast es bis zum Ende der Seite geschafft!

Tolle Nachrichten! Der Flamingo verwendet Cookies. Wie bitte?!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen